Sonntag, 13. Februar 2011

Frühling

Nun hat auch bei mir der Frühling Einzug genommen






Ikea-Qualität
Diese Ikea-Vase war mir viel zu "schön". Nachdem ich mich versichert habe, dass mich keine Nachbarn beobachten, habe ich die Vase mit grosser Wucht mehrmals gegen Steine geschlagen mit dem Ziel, ein paar Beulen zustande zu bringen. Aber die Qualität hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Da kann man schlagen wie man will, es gibt keine Einbuchtungen :-(. Immerhin ist der Lack ein bisschen abgeblättert.


Kommentare:

  1. Liebe Barbara ,
    die Idee mit der I..a Kann ist klasse ... ich kaufe mir immer alte Emailkanne auf den Flohmarkt !!!
    Das Buch habe ich auch es ist wunderschön ;-)
    Einen wunderschönen Valentinstag und liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara, lieben Dank für deinen Kommentar.
    Schön hast du es, das Fahrrad! Ein Knaller!

    ABER......ich habe mir dein Profil angesehen.....ähhhhhhhh........hast du dich verschrieben? Muss da nicht 26 stehen?

    Du kannst unmöglich 46 sein!

    Wie heisst dein Chirurg?.;-)))

    Ich werde nie mehr in den Spiegel schauen.............

    Alles Liebe
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Barbara, durch zufall bin ich hier gelandet und habe ein grinsen im Gesicht. Wie kommt man denn bitte auf die Idee, erst zu gucken ob die Nachbarn weg sind und dann die Vase verbeulen zu wollen!!! ... witzig.....ganz liebe Grüße lasse ich dir da und wünsche dir ein gutes nächtle und verlasse dich mit einem grinsen

    AntwortenLöschen
  4. also da musste ich doch gleich mal herzlich lachen als ich das mit der Vase gelesen habe!! Tolle Idee!! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Barbara, ich konnte mir ein schmunzeln nicht verkneifen - du hast Ideen.O)) Aber anderseits muss man doch dann feststellen, dass solide Qualität in dieser Vase steckt;o))

    Bis bald
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Moin liebe Barbara,

    hab Dich gerade entdeckt und mich sofort wohlgefühlt, ich komm jetzt öfter!

    Ganz liebe Grüße und noch eine wunderschöne Woche

    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara,
    ich lach' mich grade krumm. Du schlägst die Kanne shabby, der Wahnsinn.
    Ich bin begeistert!
    Viele Grüße von Catherin

    AntwortenLöschen
  8. kenn ich irgendwoher, ich fühle mich irgendwie auch ständig beobachtet (haha, als ob ich sooo wichtig wäre und die nachbarn nix besseres zu tun hätten, als zu schauen, was ich wieder so treibe, egal) und schaue erst, ob auch wirklich keiner guckt bei meinen verrücktheiten. aber eine kanne (eine neue!) zertrümmern, nein, das probier ich auch demnächst mal aus...

    AntwortenLöschen