Montag, 4. Juni 2012

Erdbeersirup

Liebe BloggerInnen

Ich war letzte Woche auf dem Erdbeerfeld und habe fast eine halbe Reihe Erdbeeren für uns abgelesen. Da unsere pubertierenden Kids immer noch gerne Sirup trinken, möchte ich euch ein ganz feines Rezept zeigen:

Ihr benötigt dazu:

1000 g Erdbeeren
1000 g Zucker
600 ml Wasser
1 Zitrone
Pfeffer

Schneidet die Erdbeeren in kleine Stücke (ich wasche sie nicht, weil der Geschmack darunter leidet)















Ich wasche die Glasflasche mit heissem Wasser aus. Hier habe ich eine Flasche aus 100% Recyclingglas gekauft. Sie gibt es auch in blau und orange, was bestimmt z.B. bei Lavendelsirup oder Orangensirup auch gut aussieht:





















Kocht Wasser und Zucker auf, bis sich der Zucker aufgelöst hat und fügt die Erdbeeren und den Saft einer Zitrone bei. Um den Geschmack zu verstärken empfehle ich euch, Pfeffer aus der Pfeffermühle dazu zu geben. Dann lässt ihr alles ca. 5 Minuten kochen:
















Jetzt schüttet ihr alles über ein Küchentuch (es sollte vorher nicht mit Weichspüler behandelt worden sein ;-)) in eine Schüssel und dreht die Enden gegeneinander, um die Erdbeeren auszudrücken.
















Nun füllt ihr den Sirup heiss in die Glasflaschen und verschliesst den Deckel:




























































Der Sirup muss vor dem ersten Gebrauch 24 Stunden in der Flasche belassen werden.

Um die ausgedrückten Erdbeeren nicht wezuwerfen, hatte ich folgende Idee:

Erdbeeren pürieren, mit Wasser und Zitronensaft verfeinern und in Eiswürfel-Tiefkühlbehälter abfüllen. Nun könnt ihr die Eiswürfel passend zum Sirup servieren. Schön sieht der gefrorene Erdbeer-Eiswürfel auch mit Wasser oder Prosecco aus.





































Viel Spass...und wer den Sirup im Glas in schönem rot will, der fügt noch etwas Karkadenblüten bei (sind in der Drogerie erhältlich...ihr benötigt aber wirklich nur ganz wenig).

mit erdbeersüssen Grüssen - eure Barbara


Kommentare:

  1. Danke für die tollen Erdbeer-Ideen, liebe Barbara! Der Tipp mit den Eiswürfeln ist klasse, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren... macht sich im Prosecco bestimmt sehr gut!!

    Hab noch eine erdbeersüße Woche und lieben Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara,
    das ist ja ein herrliches Rezept und bestimmt gelingsicher. Das ganze in so appetitliche Photos verpackt, mag man am liebsten sofort selber beginnen.
    Die Idee, den Erdbeerpuree würfelförmig einzufrieren ist toll. Lecker, auch einfach in Mineralwasser.
    So konserviert man den Sommer, der ja momentan pausiert :o( Liebe Grüße und eine schöne Woche, Elke

    AntwortenLöschen
  3. mmmmh....das ist ja eine tolle Idee♥ Das mach ich Dir nach...malkurzaufschreib...!!! Das sieht ja lecker aus...auch suuuper die idee mit den Erbeerpüreewürfelchen...Du kreative Babbsel Du♥ Hab einen wundervollen Abend, Dein Bienchen♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    schaut voll lecker aus und die Idee mit den Erdbeereiswürfeln ist genial!
    Liebste Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Barbara,oh du warst aber schon fleißig,selbstgemachtes schmeckt doch immer besser,vor allem ist es so frisch und natürlich zubereitet,und mit viel Liebe gemacht.Du machst so schöne Bilder sag mal könntest du sie nicht ein bißchen größer machen,oder hat es einen Grund warum du sie so klein einstellst?.Auf alle Fälle mir gefällt dein Blog,ich schicke dir liebe Grüße aus Österreich.Edith.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Barbara, das ist ja mal etwas ganz BESONDERES! Danke auch für die schönen Bilder, eine sehr schöne Inspiration!
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara,
    mhmmm sieht das köstlich aus und ist bestimmt super lecker!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Barbara, also, das finde ich ein super Rezept! Vor allem die Eiswürfel mit Prosecco müssen ganz toll schmecken!
    Vielen lieben Dank und herzliche Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Hej Barbara,

    ohhhhhhh... vielen Dank für den Tipp!!!!!
    Ich liebe ja Prosecco mit Erdbeeren und da passt dieser Tipp doch idealerweise... hihi
    Die Flasche ist einfach umwerfend!!!!


    Katja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara
    ich liebe den Duft u. Geschmack von Erdbeeren u. kann nie genug davon kriegen,vielen Dank für das wunderbare Rezept,wenn das Wetter endlich wieder etwas schöner wird dann ab aufs Erdbeerfeld;.)))
    gggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  11. hoi barbara

    gute idee mit den eiswürfeln !! grüssli und eine schöne woche wünscht dir
    karin

    AntwortenLöschen
  12. Hmmmmmmmmm wie lecka :o) Das hört sich wirklich verdammt gut an und wir sind alle so große Erdbeermäulchen. Das probiere ich mal aus.
    Danke Dir für Deinen tollen Tipp. Ich nehme dann den Prosecco mit den Erdbeewürfeln. Frau gönnt sich ja sonst nix....**kicher**

    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Eiswürfel-Idee!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Barbara,

    der Erdbeer-Siruo sieht oberlecker aus und wird bestimmt auch so schmecken. Gut, dass hier im Norden die Erdbeersaison noch in den Startlöchern steckt....

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Barbara,

    mmhhh....das sieht köstlich aus....ich werde das auf jeden Fall mal nachmachen. Zur Zeit stehen bei uns an jeder Ecke sogenannte Erdbeerhäuschen, dort werden täglich erntefrische Erdbeeren von einem riesigen Erdbeerhof angeboten....beste Qualität und tolles Aroma. So ein Schlückchen Sirup im Prosecco oder im Mineralwasser ist sicher was Feines.

    Liebste Grüße und einen schönen Abend,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. hmmmmmmm.....leckerlecker......
    bei uns kommen Erdbeeren auch immer sehr gut an!!!
    wir gehen auch die Tage noch pflücken, da ich immer Marmelade mache. Ich glaube den Sirup probiere ich aber auch mal aus! Danke für die Idee :O)
    Grüße Miri

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Barbara

    .... da kann ich mich doch auch nur mit "mmmmhhhh" anschliessen :-). Der Sirup sieht wirklich sehr sehr fein aus und die Verpackung stimmt auch; wie immer bei dir, gell! Und die Idee mit den Erdbeer-Eiswürfeln: SUPER!!!

    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende!

    Liebe Grüsse
    Silvia

    PS: Deine Gartenanlage sieht hinreissend aus..!!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Barbara - da klingt wirklich mal nach einem leckeren und erfrischenden Sommergetränk !!! Was macht Dein Rücken? Wenn ich mir vorstelle, so viele Erdbeeren in gebückter Haltung zu ernten, dann brauchst Du bestimmt einen Chiropraktiker danach!
    Zu Deiner Frage zu dem Pferd - tut mir leid, aber welches bitte meinst Du? Scchreib mir gerne an
    zuluberlin@gmx.de
    Hab ein wunderschönes Wochenende
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Barbara
    Mmmh, das hört sich sooo lecker an! Danke für das tolle Rezept! Ich finde deine Idee der "Resteverwertung" einfach wunderbar!! Ich stelle mir jetzt gerade so ein Glas Prosecco mit Erdbeereiswürfeln vor...
    Hab ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  20. Ma Chère,
    bin mal wieder spät dran, aber hier bin ich!! ('tschuldigung....war viel los in den letzten Tagen....!)
    Also, wir sind ja DIE Siruptrinker, wirklich! Wir kaufen sozusagen nie irgendwelche "Bläterliwasser", sondern ganz viel Sirup- den gibt's dann zum Essen. Und deshalb find ich deinen Sirup eine tolle Sache, besonders, weil ich Erdbären ja liebe! (Wer schon nicht??) Ausserdem gefallen mir deine Sirupflaschen extrem gut, die sehen so toll aus- und dann auch noch mit selbstgemachten Anhängern dran! So schön!
    Die Idee mit dem gefrorenen Erdbärmark find ich spitze. Erstens kann ich immer keine Lebensmittel wegwerfen, zweitens ist das dann ja kein Abfall, sondern Fruchtmark pur, und drittens: Stell dir einen prickelnden Prosecco vor, in dem sich, schön langsam, das Erdbärmark verteilt- mjam!! Ich hatte ja für meine Apéritif-Frauen Sauerkirschen im eigenen Saft eingefroren, das hatte in etwa den gleichen Effekt!
    Du, was deine Vermutung bzgl. der gestörten Nachtruhe meines Schatzes, bedingt durch nächtliches Möbelrücken anbelangt:
    Mach dir keine Sorgen! Neben Martin könnte eine Bombe hochgehen, er würd's nicht hören! Wenn der schläft, dann schläft er. Ich sage immer: Es könnte mich jemand aus dem Bett raus stehlen, du würdest es nicht merken! ;oD
    So, und jetzt ab unter die Dusche und dann in Stall! Und dann mach ich das Lädeli auf. Es gibt ja viel Neues zu sehen bei mir! (PS: WANN kommst du?? ;oD)
    Bis bald also, ganz e liebe Drücker und härzlichi Griessli,
    FraiHummel

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Barbara
    Mmmhhh..... so lecker! Danke für das tolle Rezept!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. buona domenica e felice inizio settimana...ciao

    AntwortenLöschen
  23. This is a great posting It’s exactly what I was looking for. I like your article.
    toko busana muslim

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Barbara,
    genau so ein Rezept habe ich gesucht. Meine Kinder mögen auch gerne Wasser mit einem Schuß Sirup und da gerade Erdbeerzeit ist....perfekt. Vielen lieben Dank dafür :-)
    Du hast einen tollen Blog, er gefällt mir sehr.
    Hab einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  25. Das Rezept kenne ich und mit Prosecco ist das einfach ein Traum!! Aber deine Resteverwertung finde ich super - Danke für diesen tollen Tipp!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen