Mittwoch, 4. April 2012

J'aime les étagères

Liebe Bloggerinnen und Blogger

Ohne Etagèren kann ich kaum sein. Ob sie im Badezimmer mit Seife und Blumen oder mit Haarspangen und Badekugeln gefüllt werden oder im Schlafzimmer als Schmuckablage dienen....ich finde, es geht nicht ohne.






















oder für Apérovorbereitung





















oder auch selbstgemacht mit einem Spezialklebstoff.
Diese Etagèren haben alle den Schüttel- und Joe-Cooker-Zuckungstest bestanden...es hält!





















Hier steht ein echtes "Langenthaler"-Kännlein. Schweineteuer, aber es musste sein. Oben mit einem Blümlein oder mit Salzstangen und unten mit Salznüssen und sonst so gesunden Sachen ;-o


































In einer Brocki habe ich diese zauberhaften Kerzenständer entdeckt und mich sofort verliebt. Die Verkäuferin fragte mich "wieviele wollen Sie"......."ALLLLEEE und falls Sie noch irgendwo welche versteckt haben,....nehme ich auch ne 100er-Packung" :-).

Ich bin froh, dass endlich Ostern ist, ich kann die Osterhasen und die Eier schon fast nicht mehr sehen oder besser gesagt, ich übersehe plötzlich die tollsten Kreationen. Geht euch das auch so? Zu Beginn der Ostersaison (ist ja heute beinahe wenige Tage nach Weihnachten) kriegt man fast die Krise, wenn ein Ei auf den Boden fällt und jetzt, na ja, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken und ohne auch nur an irgend ein unschönes Wort zu denken, putzt man die tausend Schalenteile auf. Das heisst für mich:

ES IST ZEIT, DASS ENDLICH OSTERN IST :-)

Ich wünsche euch von Herzen ein prächtiges Osterweekend, geniesst die freien Tage, lasst es euch gut gehen und stopft euch so richtig wohlig mit feiner Schokolade voll. Schokolade ist schliesslich wissenschaftlich als Seelengutgehspritze abgesegnet (joggen könnt ihr dann nach den Ferien wieder).

Herzlich

eure Barbara

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    Deine Etageren sind wunderschön!
    Und die kleinen Kerzenhalter...traumhaft, da hätte ich auch den 100er Pack genommen...;)))
    Schöne Ostertage und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. oh wow, diese kleinen kerzenständer sind ja wirklich zuckerzuckersüß!!!!
    ich schick dir liebe grüße,
    die dana :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Selbstgebauten Etageren sind ja sehr charmant,muß ich auch mal probieren.
    Schöne Ostern mit vielen Schokonestchen wünsch ich dir, LG Susi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara
    Die Idee mit den selbstgeklebten Etageren ist ja wieder mal ganz wunderbar!!!
    Danke für deinen lieben Kommentar.
    Hab mir auch so eine Adresse gemacht.
    Jetzt kommt sie zum ersten mal zum Einsatz.
    Bin auch sehr gespannt wie der Ranzen in natura aussieht.
    Werde bestimmt wieder berichten :-).

    Wünsche dir schöne Ostern.
    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  5. Ohh ja, ich kann ohne Etageren auch nicht sein. Liebe meine Beiden und es könnten noch viel, viel mehr sein. Die nutzt man ja ständig. Die Selbstgebauten finde ich total süß, was für eien schöne Idee.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Etageren! :)

    Ich benutze eine Heißluftpistole für meine Methode.
    Ist super einfach!! :0)
    Und ich denke das Resultat kann sich sehen lassen.. :)

    Wünsche dir ein wunderschönen Ostern
    GGLG Tina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara
    Deine selbstverleimten Etageren sind wunderschön. Ich setze sie auch überall ein und bin heimlich auf der Suche nach noch mehr... Psssst... LACH!!!

    Ich wünsche dir wunderschöne und erholsame Ostertage und schick dir liebe Grüsse

    Marianne

    AntwortenLöschen
  8. guten morgen barbara

    ich freue mich auf ostern und bin froh wenn sie endlich beginnen...lach... aber wegen der paar tage frei, nicht wegen den osterhasen die ich nicht mehr sehen kann....lach......

    ich hab auch überall eine etagere rumstehen..... und immer wenn ich eine sehe muss sie mit.....

    wünsche dir ganz schöne ostern und liebe grüsse aus schaffhausen, bei uns regnet es

    karin

    AntwortenLöschen
  9. Sali Rosindli,
    Étagèren sind super. Und drum frage ich mich, warum ich keine habe...hüstel.... Ich könnte mir ja auch eine bauen, so wie deine beiden superschönen. Oder ganz einfach eine kaufen. Die Gelegenheit dazu besteht ja, nicht wahr?? Aber: Es gibt tatsächlich immer noch keine im Hause Hummel. Seltsam eigentlich, oder? Nun, sie sind unterwegs, die Étagèren. Ich habe ja welche bestellt für mein Lädeli. Aber ob man die so nennen darf? Denn sie bestehen ja "nur" aus einem Teller mit Haltegriff dran. Tja, dann nennen wir sie halt Partèren, oder wie? ;oD Wie auch immer, deine sind allesamt superschön, gekaufte wie selbstgebaute! (nur das kleine Chrüegli reut mich ein klitzekleinesbisschen- es ist so schnusig! Aber so hat es doch zumindest eine ehrenvolle Aufgabe!)
    Die kleinen Kerzenhalter sind wirklich sehr herzig, und ich erinnere mich, dass wir als Kinder auch so ähnliche hatten, die standen dann immer auf dem Geburtstagstisch. Und ich muss immer mehr grinsen: Frau Shabbyhus wird wirklich langsam bunter....ghihihi.....Ich finde das super. Ein bisschen Farbe braucht das Leben!
    So, und falls wir uns nicht mehr hören/lesen/sehen:
    FROOOOHEEEEE OOOOOSTEEEEEEEERN euch allen Lieben!
    Futtere tüchtig Schoggihasen, Nougateierchen, Biscuittauben....halt alles, was Ostern so Feines zu bieten hat!
    Bis bald, härzlichs Drückerli und liebi Griessli
    FraiHummel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,
    ich liebe Etageren auch sehr - sie sind total vielseitig einsetzbar -

    deine Kerzenhalter sind sooo süß - wunderschön -

    ich wünsche dir ein schönes Osterfest - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Barbara,
    Etageren sind was ganz tolles. Sie können jeden Tag anders aussehen. Ich liebe sie sehr. Doreen hatte auch so eine wunderschöne am Fenster stehen. Da war ich auch schwer am Liebäugeln ;o)

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Osterfest und lasst es Euch richtig gut gehen.

    Herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Barbara....
    Etageren kann man nie genug haben, dem kann ich nur zustimmen.
    Schön wars am Samstag - und hätte ich Dich eher erkannt hätte ich gerne noch einen Kaffee mit Euch getrunken.
    Aber das holen wir nach!!!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie erholsame Ostertage.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Jeppp...Etageren hat man niiiie zuviiiiel, süß auch Deine Eigenkreationen...meine werden eher immer so TurmvonPisa mäßig...grummel...ich finde so SCHÖN was sich im Spiegel spiegelt, das sieht unglaublich entzückend aus!!!! Die Kerzenständerchen !;-))) sind zucker!!!! Hab wundervolle OStern, ich drück Dich ganz fest, Biene♥

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Barbara,
    ich bin auch so ein Etageren-Fan.....aber so schöne, wie Deine selbstgebastelten hab´ ich nicht :o))). Das ist mal ´ne tolle Idee, um alte Einzelstücke zu verwerten.

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein frohes und gesegnetes Osterfest mit viiiel Schokolade und Sonne....
    wir machen es uns gemütlich, das Wetter ist ja hier nicht so dolle.....bbrrr, ganz schön kalt.

    Liebe Grüße und ich drück´ Dich, Birgit

    AntwortenLöschen
  15. LOVELY PICS:) I really like your blog and will happily follow.
    If you want some swedish decor inspiration, you can check out my blog:)
    Have a great easter weekend.

    LOVE Maria at inredningsvis.se
    (Sweden)

    AntwortenLöschen
  16. Mir gehts genauso, endlich Ostern und die Hasen können nächste Woche wieder weiterhoppeln...
    Liebe Ostergrüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  17. Aaaaahhh, dahin warst du also verschwunden! Ich dachte schon....Hej, weisst du, wenn man so kurze Haare hat, dann muss man jeden Monat zum Coiffeur! Und mehr gehe ich auch nicht- aber wahrscheinlich ist das auch wieder ein Zeichen dafür, wie schnell die Zeit vergeht!!
    Du, das wäre ja lässig, wenn die Sachen schon bald ins Opehlia's einziehen könnten! Ich hab nämlich langsam ein paar Lücken! Gut, dass noch 2 weitere Lieferungen unterwegs sind.... ;oD
    Tja, und das liebe Wetter! Heute zeigen sich doch wenigstens wieder mal ein paar Sonnenstrahlen, auch wenn's heute Morgen an der Stallwand nur grad knapp 2 Grad waren...brrrr.... Da habe sogar ich gefroren! Jetzt darf es sogar von mir aus richtig Frühling werden!
    Du, dann sehen wir uns bald?!? Freu mich schon!
    Ganz ä scheenä O-Stern-Mäntig,
    drückdich und liebi Griessli
    FraiHummel

    AntwortenLöschen
  18. Thank you for sweet words on my blog:) How lovely to sleep like royalty..like you do. Its a shame you dont have twitter or facebook..you could folow me:)
    Come back to visit soon.

    LOVE Maria at inredningsvis

    AntwortenLöschen
  19. Salut Barbara,
    danke für deinen Besuch und deinen lieben Kommentar, den du auf meinem Blog gelassen hast! Wow, bin ganz fasziniert von deinen Bildern vom wunderschönen im Shabby-STil eingerichteten Haus!
    Bis bald und herzliche Grüße!
    Christine

    AntwortenLöschen