Freitag, 6. Februar 2015

Wellness am Abend und "Anti Age"

Liebe BloggerInnen

Neues im Shabbyhus......und viiiieles mehr. Ja, heute und morgen ist geöffnet. 



Jetzt aber zum Entschleunigungsprogramm:

Das Wetter ist kühl und endlich ist richtig Winter. Man kann es sich im Haus gemütlich machen. Also heisst es jetzt, einen gemütlichen Wellness-Abend einschalten.

Trete ein ins Badezimmer:



Ich hab sie jetzt auch, Mea sei Dank. Die Aleppo-Seife. Sie besteht aus Olivenöl und Lorbeer. 
100 % Natur



Achtung: und jetzt gehts los:

1. Musik an (siehe unten)
2. Kerzen anzünden
3. Licht abschalten

ab diesem Moment heisst es...weheee wenn mich jetzt jemand stört...


Die Seife ist der Oberhammer. Aber man muss richtig viel Schaum machen und sich wie zu früheren Zeiten einschäumen. Meine Erfahrung: Zuerst wirkt die Haut leicht "hart", aber bereits nach kurzer Zeit wird die Haut wunderbar weich. Für die Haarwäsche habe ich sie noch nicht benützt. Aber zum Zähneputzen......der Geschmack...na ja, ist gewöhnungsbedürftig. Aber die Zähne fühlen sich danach an, als ob man frisch bei der DH gewesen wäre.

Das Duschen bei Kerzenlicht entschleunigt ungemein und ich garantiere euch, mit drei Kerzen habt ihr genügend Licht...es kommt hinzu....man sieht toll aus im Kerzenlicht ;-)))). Der Schatten der Gewohnheit verlassen tut gut. 

Apropos Schatten. 
Ich gebs zu, mit der Seife (anstelle der Geige) sieht es nicht ganz so elegant aus wie hier ;-)


Jetzt weiter mit der Gesundheit

Ich bin ein Sprossenfan und vorallem jetzt im Winter züchte ich meine tägliche Sprossenration. Das geht ganz einfach mit den geeigneten Gläsern. Die Samen kurz (je nach Sorte oder einige Stunden) einweichen. Wasser abgiessen und in die Halterung stellen. Das Wasser wird auf diese Art in einem Keramikgefäss aufgefangen. 2 x pro Tag wässern und - je nach Sorte - kann nach drei Tagen "geerntet" werden. Sprossen besitzen viele Anti-Age natürliche Inhaltsstoffe (ich verzichte aus Platzgründen (;-)) auf die Aufzählung). Natürlich gehen die Falten (es lebe die Lachfalte...und sonstige natürliche Falten) nicht weg, aber der Körper fühlt sich spritzig, der Kopf belebt und die Seele gestreichelt an und das ist doch DAS "Anti Age" der Superlativen.

Zudem sind solche "Massnahmen" preisgünstiger als all die Chemiekeulencremes, welche mit teuren Models (20jährige Models machen Werbung für die Haut ab 50ig..hihi), teurer Verpackung und teurer Werbung vom billigen Schrott an Inhaltsstoffen ablenken möchten.



Sehen sie nicht toll aus die Sprösschen? Ein Wunder der Natur! Und das sind wir selber doch auch....

In diesem Sinne grüsse ich euch herzlich
tragt Sorge zu euch

eure Barbara


Kommentare:

  1. hi barbara

    das mit dem zähneputzen ist aber jetzt fake oder... so wie du es schreibst glaube ich es aber nicht???

    sind ganz tolle bilder und bei dem hudelwetter draussen mach ich mir es heute abend glaub auch mal in der badewanne gemütlich.... inkl. kerzen..

    häb es schöns wucheänd, ♥lichscht, marika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (antwort auf antwort) klar darfsch kopiere -- hab ich ja auch....

      Löschen
  2. Liebe Barbara
    Jaja, die Aleppo hat auch bei uns Einzug gehalten......ich habe mittlerweile 3 verschieden %-tige ;-). Ich wasch mich und die Haare damit und es ist "göttlich"! Aufs Zähne putzen werde ich aber vorläufig verzichten ;-).
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Das mit der Seife kann ich nur unterschreiben, liebe Barbara auch ich bin hellauf begeistert........die 25%ige nehme ich für´s Gesicht und die 40%ige zum Duschen. Und es geht mir wie dir, ich hab mich an die Haare auch noch nicht herangetraut und möchte erst noch einige Erfahrungsberichte abwarten ;). Vielen Dank auch, für deine ausführlichen Zeilen..........ich freu mich auch über jedes Stück das ich loslassen kann - es tut einfach nur gut! Mal sehen, wohin die Reise führt. Und dir wünsche ich eine herrliche Zeil in Paris, das wird bestimmt traumhaft........vielleicht bringst du ja einige Impressionen für uns mit?! Ein himmlisches Wochenende und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  4. Hallihallo!
    Komm grad vom Stall retour- hachz, wie herrlich das ist, draussen zu sein, wenn der Schnee unter den Schuhen knirscht und einem der kalte Wind umme Nase zieht! Ich geniesse das total und brauche es richtig- da geht der Hummel das Herz auf!
    Morgens beim Duschen hab ich leider nicht so die Zeit für Kerzen, aber die Aleppo ist inzwischen eine gute Freundin geworden! ;oD Von Kopf bis Fuss bringt sie uns zum Schäumen, nur die Zähne, die lassen wir aus. DAS geht gar nicht, aus gewissen Gründen, die du ja jetzt kennen solltest! (Wenn nicht: Belieben Madame mal in ihr Mailkonto zu gucken?!) Und Sprossenzüchten ist sicher eine feine Sache, wortwörtlich! Ich mag die auch gerne, so schön knackig und würzig wie sie sind. Für mich habe ich rohe Rüebli und Rettich als "Frischfutter" entdeckt. Abends zum Bauernbrot mit Käse und einem weichen Ei schmeckt das sehr gut und ist obendrein gesund. So tut jeder, was er kann! ;oD
    Bis bald, meine Liebe! Hab ein sehr schönes, entspanntes WE,
    ganz liebi Griessli!

    AntwortenLöschen
  5. hihi, du bist also auch aleppoinfiziert ;-)
    ich wasche mir nur noch die haare mit der seife und bin begeistert!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen