Sonntag, 4. Mai 2014

Home

Liebe BloggerInnen

Eine Woche Dauerregen ist genug und wie uns der Wetterbericht bescheinigt, soll es nun wieder bergauf gehen. Ich gebs zu, ganz ungern habe ich Regentage nicht, aber nach einer Woche habe auch ich genug und ich freue mich, wenn ich endlich wieder ohne Jacke nach draussen gehen und die Natur geniessen kann. Bis es soweit ist, zeige ich euch ein paar "Home-Bilder"








*****
Übrigens hat mir meine Tochter eine neue Homepage erstellt und ich bin überglücklich :-) www.shabbyhus.ch

Stellt euch vor, da war ich vor drei Wochen zufälligerweise in Luzern in einem Laden, in welchem man eine riesengrosse Auswahl an Kartenmaterial finden kann. Beim Eingang sind mir einige Karten sofort ins Auge gesprungen. Da war ein Teil unseres Wohnzimmers fast wie auf dem ersten Bild dieses Posts ersichtlich und diverse Fotos aus dem Shabbyhus! Ich war etwas perplex. Wie das geht? Na durch unglaubliche Unverschämtheit!! Aber so ist es und war es wohl schon immer: Es gibt immer wieder Menschen, die sich auf Kosten anderer bereichern wollen. Pfui!

*****

Aber es gibt auch tolle Dinge: Der nächste Shabbyhus-Anlass steht bereit. Ein Bücherabend für Leseratten. Vorgestellt durch Margrit Roth und ihrem sympathischen Berner Dialekt. Ich freue mich jetzt schon riesig darauf.


Als Erinnerung: Alle Fotos auf meinem Blog, auf meiner Homepage, wie auch das Foto hier beim Bücheranlass sind mein Eigentum, wurden durch mich erstellt und dürfen nicht benützt werden. Klaro und ist doch eigentlich logisch oder ;-). Und noch was.....fragen kostet - ausser man gibt dafür Anstand und Stil her - nichts. 

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag

Herzliche Grüsse eure Barbara



Kommentare:

  1. Hu-huuu!!
    Soso- bei dir wird es jetzt auch sec und reduziert...oder was?? ;oD Die neue Webseite ist cool geworden! Wie gut, wenn man jemanden zur Seite hat, der was von Elektronik versteht, gell? Geht mir ja genauso, *ggg*!!
    Und das mit den Karten: Wie gesagt, es ist immer das selbe. Wir sind von Frechheit umzingelt. Wäre es ein Aufwand gewesen, dich zu FRAGEN, ob du einverstanden bist mit dem Druck? Nein, wäre es nicht. Aber man wollte wahrscheinlich nichts abgeben vom Kuchen. Tzja. Daran werden wir uns wohl gewöhnen müssen. Heutzutage, wo jeder elektronischen Zugriff auf alles hat, scheint die Verlockung riesig zu sein, sich mit fremden Federn zu schmücken! Sieh es als Riesenkompliment an deinen Stil und deinen Geschmack, in dem und mit dem du dein Heim einrichtest! Denn Ärger macht hässlich, und das wollen wir doch nicht, oder?? ;oD
    Hoffe, dich bald zu sehen (ist ja schon lange genug her, nicht wahr??)
    Liebi Hummelzhärzensgriessli!!

    AntwortenLöschen
  2. Morgen du Liebe

    wow die Webseite sieht supi aus.
    Oie nun bist du auch ein opfer geworden.
    Denk dran solche Menschen sind so armselig und keine Gedanken wert.
    Es gibt Dreistigkeiten die glaubt man nicht.
    Aber wir Kreatievköpfe lassen uns nicht unterkriegen gel.
    Wünsch dir eine wunderschöne Woche.
    Herzlichst Daniela

    Ps: und sei stolz auf deine Fotos und dein Traumhaus wie Lädchen.
    Du bist Gut und das ruft leider Neider hervor.......
    Wir können nur dankbar sein , dass wir nie so werden.-:)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara
    Ja, es git nüt wo`s nöd git!!!! Leider passieren immer wieder solch unglaubliche Sachen. Aber es lohnt sich wirklich nicht viel Energie dafür zu verschwenden......Eigentlich ist es ja ein Kompliment an dich und deinen guten Geschmack! Aber gell, das schreibt sich so leicht - mir ginge es gleich wie dir!
    Schön siehts aus in eurem "Home" und deine neue Homepage habe ich schon vor ein paar Tagen bewundert. Grosses Kompliment an deine Tochter! Der Leseabend wäre genau mein Ding - aber wir kennen ja inzwischen das Problem mit der grossen Distanz!! Ich bin Dauergast in unserer Biblio und soeben habe ich das Buch verschlungen "ein ganzes halbes Jahr"! Das ist wirklich sehr zu empfehlen. Jetzt radle ich noch in aller Ruhe durchs Linthgebiet und gönne mir dann an einem schönen Ort einen feinen Cappu mit viiiiiel Milchschaum!!! Dir wünsche ich noch einen tollen Tag und herzliche Dank no für deine lieben Worte bei mir!
    Herzlichst Rita
    .........etwas hätte ich fast vergessen: die Spitzendecke über deinem Tischli hat mein Herz zum "pöbberle" gebracht. Ein Träumchen!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Barbara,ui bi dir bini au scho laaang nümme gxi;-)))

    S isch viil gange...Dini Bilder si traumhaft. Findi meega schad dass me dich nid gfroogt het wege de Bilder:-( Luegs als Kompliment ah...Uf Chartene chömme jo nid gruusigi Bilder;-)

    Und uf eim hani sogar es Schildli gxeh;-)
    *BASELBIETER RAHMDAEFELI*.......So guet♥

    Schicke dir au es liebs Baselbieter Grüessli
    Gabi♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    Mann ist das frech! Ich habe gerade gedacht ich lese nicht recht... Ich verstehe wirklich nicht wie man alleine auf die Idee kommt wild durch die Gegend zu fotografieren und das ganze dann als sein Eigentum zu vermarkten. Leider kommen Menschen mit Dreistigkeit oft schneller ans Ziel als man glauben mag. Diese bittere Erfahrung habe ich leider schon oft gemacht. Man selbst ist als "Kleiner" leider nicht in der Positon gegen solche Menschen groß etwas zu unternehmen, sei dir aber mal sicher, das das richtig üble Konsequenzen habe wird wenn diese apersten einer großen Firma auf die Füße tritt! Hehe, Markenrecht,Copyright USW....
    Ich kann mich noch gut an unser Hesprach wegen der Stehlerei erinnern, und jetzt das!
    Wie die anderen sagen: Seh's als Kompliment und bleib positiv, denn das strahlst du aus. Lass dir deine Ausstrahlung nicht durch solche Boshaftigkeit verderben!
    Auf bald,
    Sabrina
    Ich weiß, ist leicht gesagt- schwer getan. Habe auch oft mit solchen Dingen zu kämpfen wo man sich einfach fragt ob manche Menschen nur zum Ziel haben andere zu ärgern, tyrannisieren usw. Es könnte doch alles so friedlich sein und jeder könnte seinen Aufgaben und Herausfirderungen nachgehen....

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,

    es gibt schon Zufälle. Oder sind es wohl keine?

    Diese Woche habe ich mich ziemlich viele Stunden auf Shabby-Seiten herumgetrieben. Das habe ich bisher noch nie gemacht. Ich biin begeistert.
    Im Herbst möchte ich unser Wohnzimmer (das mit den Büchern) neu gestalten. Das wird zweifellos in die "schäbige" Richtung gehen. Ich werde es wahrscheinlich nur nicht ganz so konsequent durchziehen. Es geht dann mehr so in die Richtung "shabby-integrativ" à la Barbara SMILE.

    Dein Blog und die Webseite gefallen mir bestens. Den Blog habe ich sofort in meine Liste aufgenommen.
    Die Idee des Bücherabends ist einfach nur... SUPER. Solche Initiativen gefallen mir.
    Wenn ich am 21. Mai nicht in Italein wäre, dann.... :-)

    Deinen Wohnort kenne ich. Ich fahre bestimmt jede Woche einmal durch, Auch "gelegen" bin ich in R. schon - in der "Villa im Park".

    Ich wünsche dir ein ganz schönes Wochenende und sende dir liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara
    da kann man ja wirklich nur den Kopf schütteln du warst sicher sprachlos da geht man so mir nichts dir nichts durch die Stadt und findet sein eigenes Zuhause auf Karten kaum zu glauben,weißt du wenigsten wer der Verursacher ist? Trotz allem sind deine Bilder wunderschön und ich geniesse sie das Wetter kann ja jetzt nur noch besser werden;.))) Hast du Honfleur gefunden es ist in der Normandie und wunderschön;.)))
    danke für deine lieben Zeilen bis bald u.ggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen