Dienstag, 28. Januar 2014

Tierkommunikation im Shabbyhus

Quelle Foto: http://www.asklubo.com/de/tiere/wie-berechnet-man-hunde-katzenjahre


Liebe BloggerInnen

Vorankündigung
Im März beginnt mein erster Anlass im Shabbyhus. Der Laden ist ja nur noch 1 x pro Monat geöffnet. Zusätzlich findet 1 x pro Monat (an einem Mittwoch) ein Anlass statt. Ziel ist es, eine schöne Zeit mit interessanten, lieben und wohlwollenden Zeitgenossen zu verbringen. Man kann sich gegenseitig austauschen, Tipps geben oder einfach still mithören. Ob es Vorträge sind, Bastelnachmittage oder was auch immer. Es soll einfach Spass machen, uns gegenseitig neue Impulse/Ideen vermitteln oder auch zu spannenden Diskussionen führen.

An diesem ersten Abend geht es um zwei Themen: Einerseits geht es um die Möglichkeiten der Tierkommunikation. Ist so etwas möglich oder handelt es sich um eigene Interpretationen? Andererseits geht es um Psychologische Astrologie für Menschen. Ist das alles Hokuspokus oder gibt es uns praktische Hilfe im Alltag? Die Fachfrau gibt eine Einführung zu diesen Themen. Ich bin sehr gespannt.


Die Anlässe werden im kleinen, gemütlichen Rahmen im Shabbyhus durchgeführt. Möchte jemand selber einen Abend oder einen Nachmittag im Shabbyhus gestalten? Etwas vortragen? Ein Bastelnachmittag durchführen? Etc? Ich bin offen für Vorschläge.

Aktuell
Ich bin hin und weg von diesem Duft....Lavendel.....nicht überdosiert, nicht künstlich, sondern zart und fein.....Zudem sehen die Töpfe total bezaubernd aus.

Herzchen hier.......... (diese Schalen werde ich mit einem Bubikopf füllen)

Herzchen da..........(hier werden meine Wattestäbchen schön ordentlich aufgereiht)
Holzpferde....immer und in jeder Jahreszeit eine Augenweide. 

Wenn die Sonne so frühlingshaft durch die Fenster scheint, dann fühlt sich mein Gärtnerherz plötzlich leicht gestresst und ich werde meine Tomatensamen sowie die Wicken in den nächsten drei Wochen in die Anzuchttöpfe stecken. Ich bin meistens etwas zu spät damit und dieses Jahr will ich zu den Frühgärtnern gehören. 

Am 7./8. Februar 2014 wird das Shabbyhus im Februar geöffnet sein. Jeden Monat backt mir Marina von Cupcake Delights eine andere Sorte Cupcakes. Im Februar gibt es  "Cafe Mokka Cupcakes"und auch diese werden wunderhübsch einzeln verpackt, damit man sie gut mitnehmen kann. Schaut mal den Minikuchen, welchen sie letztes Mal zu den Januar-Cupcakes gebacken hat:
Auf diesen Fotos seht ihr Schoko-Himbeer-Cucakes. 
Nun freue ich mich auf die Cafe Mokka Cupcakes. Ich bin echt eine Naschtante und ich kriege von Süssigkeiten nie genug. Für mich gilt: Ein gutes Essen ist erst mit was Süssem fertig :-).

Ich wünsche euch allen eine gute Zeit.

Herzlich eure Barbara

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    die Cupcakes sehen superschön aus.
    Das klingt interessant, ich hab auch schon mal ein Seminar gemacht für Tierkommunikation, leider hab ich nicht die Fähigkeit.
    Aber ich glaube an die Menschen die diese Begabung haben.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Hihi.....würde meine Figur es zulassen.....täte Süßes auch meinen Magen schließen *g*

    Das Tierbildchen ist süß!!!!!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Guete Mooorge, FrauShabbyhus!
    Also, mit Tierkommunikation habe ich ja auch schon so meine Erfahrungen. Hab ich doch mal meinen JohnBoy und den alten Herrn Vajo mit einer dieser Fähigkeit mächtigen Dame "sprechen" lassen. Und war ich beim ersten Mal noch etwas skeptisch, so musste ich mich definitiv überzeugen lassen! Es war erstaunlich, was da alles rausgekommen ist! Vor allem aber auch, was für Aussagen die Dame gemacht hat, die den Nagel voll auf den Kopf getroffen haben. Dinge, die sie schlicht und ergreifend nicht wissen konnte. Handkehrum wurde ich aber auch darin bestätigt, dass ich meine Ponys völlig richtig eingeschätzt hatte. Denn das war der Grund, warum ich eine Tierkommunikatorin beizog: Ich hatte das Gefühl, die Jungs falsch einzuschätzen, da irgendwas in ihr Verhalten reinzuintepretieren, was nicht den Tatsachen entsprach. Aber es erwies sich als richtig und hat mich dann sehr erleichtert! (Und auch ein bisschen stolz gemacht, dass ich ein so enges Verhältnis zu meinen Jungs hab!)
    Bin gespannt, was du hinterher zu erzählen weisst!
    Jetzt sitze ich da mit meinem Teechen und verzehre mich nach so einem Muffin.....haaaachz!! Das rosa Teil sieht ja so lecker aus! Und Mokka ist ja genau meine Geschmacksrichtung..... miamm-miamm!!
    Jetzt wünsch ich dir noch ganz entspannte Tage in der Länk-dänk!! und drückdich,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  4. deinen inspirierenden post vom anfang bis zum ende genossen, aber der cupcakekrönende abschluss ist der oberhammer! so ein wahnsinnstörtchen!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  5. Uiuiiiii... die Cupcakes sehen suuuuper lecker aus!!!!

    AntwortenLöschen