Freitag, 22. Februar 2013

weniger ist mehr

Liebe BloggerInnen

Mich hat der Wegwerfvirus befallen. Schon lange wollte ich unseren Keller entrümpeln und nun habe ich während zweier Wochen gewütet und konnte fast nicht mehr aufhören mit Wegwerfen. Kennt ihr das auch? Zuerst sammelt man jahrelang jeden Plunder und dann plötzlich muss alles wieder weg.

Alt ist halt alt
und an einigen Orten sieht unser Keller aus wie auf einem "Albert Anker-Gemälde"




alle nicht benötigten "Behälter" kamen auf ein neu montiertes Tablar


Ikea-Schachteln wurden gefüllt mit Weihnachts- und Osterzeugs


sogar meine Koffer wurden in einem Schrank untergebracht
(ich will möglichst wenig herumstehen sehen)



und jetzt.....das ist für meine Verhältnisse totel übertrieben, denn eigentlich bin ich gar nicht so, aaaaaber

für nicht benötigte Schuhe, welche im Keller ein tristes Dasein pflegen, habe ich kurzerhand Hüllen genäht, den Inhalt fotografiert, mit Folie überzogen und angeheftet. Nun sind sie staub- und schmutzgeschont. eigentlich sind es ja Schuhe, welche ich fast nie bis nie trage und wohl irgendwann wieder entsorgt werden....aber dann immerhin staubfrei ;-)



Ich habe einer lieben Kundin (einer Puppennäherin) mein kleiner, herziger Bärenmann (danke danke Hummelchen) gezeigt. Und da kam doch sage und schreibe später ein Foto von einer allerliebsten Bärendame.....kurzerhand nähte die Kundin dieses wunderhübsche Bärenmädchen. Schaut selbst:



Ich bin hin und weg. Doris du bist wirklich eine Künstlerin, biiitttteeeee, das Bärenmädchen muss dringend näh-geklont werden. Das findet ihr Bloggerinnen bestimmt auch :-))))?

Seid ganz lieb gegrüsst

eure
Barbara

Kommentare:

  1. Wow, da warst Du ja superfleißig! Ich finde es auch immer schön, wenn alles ordentlich verräumt ist.
    Und das Bärenmädchen ist sooo süß! Du hast vollkommen recht, das muss geklont werden.
    Dir ein schönes Wochenende.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Na, da bin ich jetzt aber beeindruckt - SOOOOOOO ordentlich sah es bei uns noch nie aus! - solltest Du also mal irgendwann an Langeweile leiden - ich hab da noch ein paar Räume......
    Aber ja, das kenne ich auch zu gut. Irgendwann ist es viel zu viel - und dann geht man mit dem "eisernen Besen" durch und räumt, bis es "richtig" ist.
    Da hast Du wirklich ganze Arbeit geleistet - Hut ab!
    Liebe Grüße
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  3. So einen Wegwerfvirus benötige ich auch dringend. Nur, der Virus macht wahrscheinlich einen großen Bogen um mich. Einen lieben Gruß,Kerstin

    AntwortenLöschen

  4. ♥ ...hui....
    so eine richtige Aufräumaktion!
    Das hört sich gut an!
    ...aber soooo viele schöne Sachen,
    die wären viel zu schade um weg zu werfen:-)
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Ich bin von deiner Aufräumaktion ganz begeistert, denn unsere Kellerentrümpelung liegt noch vor uns und deine Bilder waren eine echte Inspiration........ich mag es auch, wenn alles ordentlich verstaut ist, nur irgendwie hält das nicht immer sehr lang vor *hüstel* und ich weiß auch gar nicht, wie sich immer wieder solche Massen ansammeln können *räusper*.......vielleicht haben wir Kellerwichtel, die einfach den Kram anderer Leute bei uns unterstellen? Das wird's sein! ;o)

    Das Bärenmädchen ist ZAUBERHAFT! Ich gucke mir solch süße Wesen immer wieder mit Staunen an, wie man......äh Frau es nur schafft, ein paar Stückchen Stoff solch süßen Ausdruck zu geben und "echtes" Leben einzuhauchen.

    Alles Liebe und dir einen schönen Tag....
    Kim

    AntwortenLöschen
  6. Keine Frage - die herzige süsse Dame MUSS geklont werden! Ich habe mich sofort verliebt in sie!
    Jaaa, solche Räumungsaktionen tun so gut - nachher fühlt man sich so leicht und frei und einfach super gut. Bei mir gibts einfach einen Haken - nach einiger Zeit sammelt sich doch wieder unnötiger "Plunder" an (so nennt es mein GG ganz liebevoll!!!!!!) Einen prächtigen Tag wünscht dir von Herzen Rita

    AntwortenLöschen
  7. Jaaaaaa... unbedingt klonen!!! :-))))

    Räumungs- und Wegwerfaktionen machen die Seele frei. Ich kann dich gut verstehen. Ich brauch eine gewisse Ordnung, sonst geht die Kreativität den Bach runter.
    Die Schuhsäcke finde ich super - sieht toll aus.

    Liebe Grüsse

    Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Neee, mit dem Wegwerfen habe ich Probleme... Ich raffe mich immer wieder zusammen aber meine Eltern sind Horter und mein Mann leider auch... Jedes Mall, wenn ich meine Eltern besuche habe ich die Kraft auszumisten... jedes Mal wenn ich ausmiste... sorgt mein Mann und meine Kinder dafür, dass sich die Freiflächen wieder füllen.... Aus diesem Grund werde ich immer bockiger, wenn ich meine Sachen aussortieren soll und meine Kinder sich an die ihrigen klammern und mein Mann darauf besteht, dass der seit über 13 Jahren unbenutzte Krempel den Keller versperrt... Er könnte ja mal wieder syrfen... Na, wenn er es bis jetzt nicht geschafft hat! Aber bald wollte ich mal wieder Frühjahrsputz machen... nur noch vorher gesund werden! Das wäre gut
    LG
    Joanna Maria

    AntwortenLöschen
  9. Hej Barbara - diese Arbeit schiebe ich auch immer auf die lange Bank ! Keller und Estrich hätten so ein Aufräummanöver driiiiingend nötig ! Aber ich finde immer wieder eine Ausrede....aber wer weiss, vielleicht hast du mich angesteckt ;-) Wunderschönes WE und liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara
    so einen Aufräumvirus hatte ich immer wenn ich umgezogen bin in den letzten Jahren. Im Stil "hab ich das in der Zeit wo hier wohne gebraucht? Ja zügle ich, Nein geht in den Küdder. Somit hält es sich in Grenzen was bei uns im Keller rumfliegt.
    Die Bärendame ist herzallerliebst!!!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Glückwunsch zu Deiner erfolgreichen Aufräumaktion! Mich juckt es auch schon in den Fingern... es muss sich was tun, unbedingt! Und das Frühjahr ist genau der richtige Zeitpunkt dafür. Wenn ich sehe, wie toll Du das gemacht hast, bin ich gleich noch viel motivierter!

    Lieben Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Barbara,
    Sogar dein Keller ist ein Traum, der meine würde sich sogar nach Entrümpelung nicht eignen zum fotografieren!
    Das erste Bild mit dem Tisch vor der Mauer. Suoer!!
    Liebe Grüße aus Holland,
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Hihihi Liebe Barbara, ich glaube die Hummel hat dich gestochen :-) ich weiß, die stechen nicht, aber es Hummelchen ist ja auch so am ausmisten. Ich bin jedenfalls schwer beeindruckt von deiner Aktion und den Tisch, würde ich sofort gerne haben. Ein Traumteil♡♥♡

    Ganz liebe Grüße

    Nicole

    P.S. Das wunderschöne Wanilla Buch habe ich hier noch immer nicht bekommen.... :-(

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Barbara!
    Vor unserem Umzug hatten wir so ein Wegwerfvirus, wenn man es so nennen darf!
    Denn wenn ich unser Abstell- und Hauswirtschaftsraum und Keller sehe, total zugestellt!;-))
    Ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Barbara,

    hab Dich AUCH wiedergefunden, juhuuuu,unverändert schöööön bei Dir !!!!

    mein Blog"fiasko" hast Du ja vielleicht mitbekommen ....????

    langsam hab ich es verdaut und starte guten Mutes neu durch: 2013 ist ja meine Glückszahl 13 drin, kann ja nur gut werden -:)))))

    und ja: BÜTTE BÜÜTE *flööööt* in meine Leserliste eintragen, ich fang doch neu an ...... *räusper* und würd mich riiiieeeesig freuen, Dich wieder begrüßen zu dürfen !!!

    ggggggglg Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Liebe barbara! Hei da hast du dich ja mächtig ins zeug gelegt..!!! Das erste bild gefällt mir sehr! Ja so,aufräumen und ausmisten befreit die seele und gibt wieder platz für neue ideen! Eigentlich bin ich in dieser jahrezeit auch immer am "ordnung" schaffen, bis jetzt hat es mich aber leider noch nicht gepackt....ich bin sehr engagiert im job und immer noch in der aufbauphase..im moment muss ich noch 3 arbeitsstellen besetzen...ich hoffe zum frühling ist dann alles geregelt. Vielleicht gibts bis dann eine klonmaschiene zu kaufen....lach!!! Das bärenmädchen ist sooo süss!! Alles liebe und ggggglg! Rita

    AntwortenLöschen
  17. Ha!!!!! Wir sind gut, wir beide, gell?? ;oD Aber es TUT gut, und man hat wieder das Gefühl, dass es jetzt richtig ist so- bis zum nächsten Mal.....Trotzdem, es befreit so richtig, und es geht mir wie dir: Jetzt steh ich auch alle paar Minuten im Schlafzimmer und schmachte diese Leere an! ;oD Das erste Bild ist übrigens toll schön, ich möchte solche Wände in der Wohnung haben! Und überlege schon die ganze Zeit, ob ich das selber hinkriege, die so zu bemalen, dass sie aussehen wie alte, abgeratzte Kellerwände. Ich glaub, eher nicht. Ob ich mir wohl einen Kulissenmaler ins Haus hole? Achja, noch eine Frage: WIESO steht dieser schöne Tisch im Keller und nicht in eurer Wohnung? Der ist doch genial!!
    Das Bärchi ist so herzig geworden! Fast wie ein richtiger Astridbear....
    Du, wir hören oder wir sehen uns, ja?
    Wünsch dir ein wunderschönes WE, bis bald,
    herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  18. Bin total beeindruckt - unser Keller schreit auch nach schöner Ordnung und Entrümpelung.
    Die Idee mit den Schuhsäckchen ist genial und die Bilder mit den wunderschönen alten Dingen - wow!
    Das Bärenmädchen von Frau Hummel ist herzigst - viel Freude damit!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Könntest du bitte mal vorbeikommen und mich anstecken?
    puh ich werfe halt ungern weg und müßte das Eine oder andere schon mal entsorgen... super deine Idee mit den Schuhen, das finde ich echt klasse! Nachahmenswert!
    Kleiner Aufwand, großer Effekt!
    Das Häslein ist so süß, richtig knuffig, gefällt mir sehr!!Liebe Grüße aus der Zwergenwelt, cornelia

    AntwortenLöschen
  20. liebe Barbara,
    ich mußte an manchen Stellen der netten Plauderei über allerlei Dinge, die so seinen Platz gefunden haben schmunzeln, oft mich selbst erkannt,
    wunderschön der alte Kinderwagen, ich denke zu groß für Puppen, die 50 iger Jahre Zeit, so ungefähr……..so oft passiert es, daß man doch das eine oder andere auf einmal wieder braucht, um eine Idee zu füllen.
    der kleine Bär hat eine besondere Seele………

    liebe Grüße von Jasmin

    AntwortenLöschen
  21. Hej Barabara,
    danke für deinen Besuch und deinen Kommentar bei mir ;o)
    Weißt du, dass auch Waschbetton-Platten, die man mit der Waschbeton-Seite nach unten legt (oben nur die Betonseite) auch wunderschöne Gartenwege legen kann.
    Habe ich einmal in einer Gartensendung (Hessens schönste Gärten gesehen), die legen eine tolle Patina an.
    Vielleicht eine günstige und schöne Lösung für dich!
    Bin gespannt, ob du die Idee übernimmst.
    Liebe Grüße!
    Christine

    AntwortenLöschen
  22. Grüezi Barbara,
    Hab vielen lieben Dank für deinen Kommentar!
    Die JDL trifft bestimmt auch bald bei dir ein! Im Norden war sie auch früher als bei uns, und in die Schweiz müssen sie noch ein Stückchen reisen... ;)
    Ich freu mich auf deinen nãchsten Besuch!
    Bis bald,
    Sabrina und der Rest vom sagra-Team

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Barbara

    Das sind ja wunderschöne Sachen.
    Der Tisch und der kinderwagen sind ja ein Traum.
    Wirklich Albert Anker pur ;-).
    Ich müsste auch mal eine Räumungsaktion starten!

    Wünsche dir noch eine beschwingte Restwoche.

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  24. hallo liebe barbara,
    du bist total gut!
    ich hätte noch einen estrich den ich auch so schön aufgeräumt hätte;-)
    ganz liebe grüsse sandra

    AntwortenLöschen
  25. Ohja, diesen Virus kenne ich auch :-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Barbara,
    Bin gerade richtig happy das ich dich gefunden habe. Genau ein Blog nach meinem Geschmack. Hier bleibe ich auch gleich.

    Schicke dir ganz liebe Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  27. Hej Barbara,

    also so einen Keller hätte ich auch gerne :O)

    DEN Tisch hätte ich auch gerne... den Kinderwagen... *seufz*

    Sind es wirklich schon 2 Jahre? Wahnsinn, oder? Wie die Zeit vergeht... was alles passiert ist...

    GGGGGGGGGGGGGGGGLG Katja, die sich sehr darüber freut in einer "Rosamunde-Pilcher-Gegend" zu wohnen ;O)

    AntwortenLöschen
  28. ooooh, in deinem schönen keller würde ich ja sooooo gerne mal stöbern... die idee mit den schuhsäcken und den fotos ist genialst!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  29. Oh, warst du fleißig, ist doch ein tolles Gefühl, wenn man mal wieder radikal Ordnung geschaffen hat! Ich krieg auch oftmals die Krise bei all den Schätzen, die man unbedingt haben musste.........aber zuviel belastet nur, deshalb werde ich mir deinen Elan mal zum Vorbild nehmen!! Ein himmlisches Wochenende und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  30. Das kann ich sehr gut nachvollziehen, denn ich mag es auch nicht, wenn alles zu vollgestellt ist und wenn man zu viel besitzt. Das belastet nur. Mein Mann sagte immer, alles, was man 1 Jahr nicht angefaßt hat, braucht man nicht.Und so ist es mit vielen Dingen auch. Nur die wesentlichen wenigen Dinge, an denen mein Herz hängt, z.B. die mit Andenken an meine lieben Großeltern verbunden sind, die behalte ich immer.
    Aber seit ich einmal sehr krank war, weiß ich umso mehr, daß man nicht alles braucht, was man sieht oder was schön ist und lebe mehr und mehr danach.

    Herzliche Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  31. Ich freue mich dass ich dich gefunden habe. Du hast hier super schöne Sachen und Ideen. Deine Bärenmädchen hat mich verzaubert.
    Liebe Grüße Maggi

    AntwortenLöschen
  32. Mein Gott ist die süssssssss .....

    lg Cornelia

    AntwortenLöschen