Dienstag, 30. Oktober 2012

Einblicke

Liebe BloggerInnen

Wie schön ist es doch, dass wir in einem Land leben, in welchem wir verschiedene Jahreszeiten geniessen können. Ich empfinde es als Privileg. Nun beginnt für mich die Zeit der Ruhe, der Gemütlichkeit, des Geniessens und des Innehaltens.

Gerne zeige ich euch mein Lieblingsplätzchen. Hier verbringe ich Stunden mit dem Betrachten von schönen Wohnbücher oder mit dem Lesen von interessanten Geschichten. Ein Schaffell ist für mich in dieser Jahreszeit ein "Muss". Es ist kuschelig weich und wärmt wunderbar.

















Das Licht des Kronleuchters vermittelt ein wunderhübsches Ambiente und mein Mann hat mir einen Dimmer eingebaut um die Leuchtstärke variieren zu können:





















Was mir "lieb und teuer" ist, soll auch unserer Katze zugute kommen. Also habe ich ihr ein Miniaturfell gekauft, eine passende Unterlage ins Bettchen gelegt und mit grosser Freude wartete ich auf DEN Moment.





















DER Moment ist aber nicht gekommen, sie würdigt das neue Bett keines Blickes und liegt nach wie vor lieber auf dem grässlichen "Fussabtreterteppich" beim Eingang, wo sie allen im Weg ist. Nachdem ich alles versucht habe, feinste Katzenfeinschmeckerhäppchen ins Bett gelegt, stundenlange Streicheleinheiten, das Bett an ihre Lieblingsplätze gestellt etc....hab ichs aufgegeben....undankbares Ding ;-)). Ihr Blick sagt klar "ICH WILL NICHT"!! und hier liegt sie nun also.....wohlgemerkt, das Bettchen steht ca. 30 cm dahinter.......und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen :-)
















Im Wohnzimmer habe ich das Buffet ausgewechselt und dieses wirkt sehr zart und nimmt auch weniger Platz in Anspruch.





















Weitere Wohnzimmereinblicke:




















Ich wünsche euch eine wunderschöne, gemütliche Zeit.


Eure Barbara

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    danke für die Einblicke!
    Wundervoll gemütlich ist es bei Dir.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wirklich wundervolle Impressionen, liebe Barbara, welch ein zauberhafter Ort der Entspannung!! Und das mit dem Katzenbettchen finde ich sooooooo süß......aber ich weiß, Katzen sind stur ;)), da kann man sich noch so traumhafte Dinge überlegen, sie haben einfach ihren eigenen Kopf ;))! Aber irgendwann kommt die Mieze bestimmt auf den Geschmack ;))! Eine himmlische Woche und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und gemütlich ist es bei dir! Da kann der Winter kommen :O)
    Die Geschichte mit dem Katzenbett ist ja lustig, ja die haben ihren eigenen Kopf, gell?
    Genieß deinen Tag!
    Liebste Grüße,
    Tini♥

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Einblicke die Du mit uns teilst.
    Die Katzte geht sicher ins Bettchen wenn Ihr alle am schlafen seit und es nicht mitbekommt:-)
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ich LIEBE Schaffelle - bereits seit Jahren liegt eines auf meinem Arbeitsstuhl am Rechner und auch auf meinem Sofa hab ich ein dickes Schafffell liegen. Ich kann Dich also nur zu gut verstehen! Du hast Dir da einen wundervollen Platz eingerichtet - hab dort schöne Stunden
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  6. Hach, so gemütlich bei dir! ;-)))

    Viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön die Einblicke in dein Reich liebe Barbara!
    gefällt mir sehr, auch dein so liebevoll hergerichtetes Katzenbett!
    Also ich nähme es gerne unter Beschlag, müsste nur ein bissi größer sein grins!!
    Ganz lieben Dank für deinen Kommentar und es freut mich das Dir mein Post so gefallen hat. Ich habe wirklich lange überlegt, ob ich ihn schreiben sollte. Denn viele dieser Dinge kennen ja manche garnicht, sodass sie es eventuell uninteressant und langweilig empfinden. Ist aber nicht so und das freut mich :)
    DAnke auch für deine Grüße zu meinem morgigen Geburtstag!!
    Dir auch eine schöne Woche und ganz herzliche Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Barbara,
    also da würde ich mich auch wohlfühlen! Gut, in das Katzenbett würde ich jetzt nicht passen, aber das ist echt wunderschön!!! Mag sie das Schaffell nicht??! Aber so ist es eben: Katze ist Chef, Du das Personal ;o) Sally liegt hier gemütlich eingerollt, die hat es gut, ich muss jetzt wieder an die Arbeit!
    Viele liebe Grüße mit ein paar Schneeflocken,
    Irina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sigrid, ich lebe in einem anderen Land, habe aber die gleichen Jahreszeiten, schön nä!
    Erst habe ich gedacht: Was ist das denn ein
    Schaffell. Beton es mal anders. Dann machte es klick!
    Fußabtreterteppich ins Bett legen!!!
    Wie schön, wenn man einfach mal ein ganzes Buffet austauschen kann. Hatte dein Wohnzimmer ganz anders in Erinnerung.

    Sonnige Grüße aus dem hohen Norden!

    Rosinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe erst jetzt bemerkt, dass es bei dir ja schon "klick" machte...die Erklärung habe ich dir zugestellt :-) lg Barbara

      Löschen
  10. Liebe Sigrid
    wunderschön und gemütlich ist es bei dir,ich würd mich sofort wohlfühlen;.)) die kleinen Fellnasen haben schon einen eigenen Kopf,unser Finerl liegt momentan zwar auf dem weichen Schaffellchen aber immer wieder rupft sie das Fell heraus bin mal gespannt wie lange das Fell noch heil ist;.)))
    ich wünsch dir eine wunderbare Zeit..gggl. Grüße..Petta

    AntwortenLöschen
  11. Stimmt! B A R B E R A !
    Dabei bin ich noch über die Anrede in einem Kommentar gestolpert. Aber eben nicht hingeflogen! Hihi.
    Daher sieht auch dein Wohnzimmer ganz anders aus, wie ich es in Erinnerung hatte.
    Naja, Schlamm drüber!

    Bei dir ist es auch sehr schön und Katzen sind nunmal
    noch richtige, nicht zu domizierende, wilde Kreaturen.

    Bis bald mal
    die Rosine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe barbara! Ja gell, die 4jahreszeiten haben alle ihre schönen seiten! Ich liebe sie alle! Und jetzt geniesse ich wie du die gemütliche zeit! Danke vielmals für den einblick in dein wunderschönes zuhause! Da bett mit fell, das buffet, der kronleuchter einfach alles wunderschön! Geniess die zeit! Gggglg! Rita

    AntwortenLöschen
  13. Meine liebe Barbara,
    neeee wat ist dat schön, um nicht zu sagen: Rooooooobeeeert, ist dat net der Bööööörner? Du weißt sicher, wen ich da kopiere oder? Dein Kronleuchter ist mein Traum. Ich würde sterben für so ein schönes Teil (ähhhm, nee lieber nicht, dann hätte ich ja nichts mehr davon...) Ebenso das wunderschöne alte Bett. Ich liebe es. Einfach wunderschön :o))

    Herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Barbara! Herzlichsten Dank für Dein so schönes Feedback. Ich habe mich so sehr gefreut von Dir zu lesen! Wie schön, dass Dich meine Bücher erreicht haben und noch schöner zu erfahren, dass es dir so sehr gefällt! Es ist alles so ein schönes Gefühl... und ich teile gerne das Glück mit euch :) !!!

    Deine Einblicke sind zauberhaft und das Homebed auch!!! Bei mir sieht es im Moment sehr ähnlich aus. Das Eisenkinderbett steht im Wohnzimmer und meine 4-Beiner lieben es... vor allem das kuschelige Schaffell finden sie echt bezaubernd!!

    Ich schicke Dir liebste Grüsse aus meiner weissen Wolke und nochmals Danke für Deine Gratulationen und schönen Zeilen, tschüssli, LISA

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Barbara,
    innehalten, das ist der Begriff, der mir zu Deinem gemütlichen Metallbett einfällt. Da möcht man sich sofort drauf legen und das extrem relaxing starten. Was Deine Katze wohl gegen ihr extravagantes Ruheplätzchen hat? Sie muss von Sinnen sein, so etwas herrliches abzulehnen...hehe. Ja so sind die Süßen nun mal. Na und in Deinem Wohnzimmer, kann man ja gar nicht anders, als die Ruhe und die Gemütlichkeit zu geniessen.
    Liebe Grüße vom Waldstrumpf MANU

    AntwortenLöschen
  16. Guten Mooorgen, herzallerliebste Frau Shabbyhus! ;oD
    Genau wie du geniesse ich auch diese wunderschönene, beruhigten Tage...der Schnee macht doch alles ein wenig langsamer, entspannter, seelenvoller, nicht wahr? Und immer sind auch bei mir eine Kerze und eine Tasse Tee dabei (und ein Wohnmagazin oder ein entsprechendes Buch oder eine Handarbeit....). Es ist einfach herrlich, und jetzt, wo ein Feiertag (und anschliessendes Brüggli, juch-heee!!) auf uns wartet, bleibt auch viel Zeit für sooo wunderbares Entspannen!
    Ich würde jetzt am liebsten mit dir in deinem wunderschönen. liebevoll eingerichteten Wintergarten sitzen, der so herrlich gemütlich ist, und schnädere und das Leben geniessen! Und auch wenn Mogli findet, das Bettchen sei bäähhh, warte nur: Das kommt wahrscheinlich noch! Katzen wollen nicht überzeugt werden, die wollen das Gefühl haben, alle Entscheidungen selber zu treffen! Ich hatte ja auch für Toffee einen Korb gestrichen und eine handgestrickte kleine Decke reingelegt. Beides wurde verschmäht. Lange Zeit. Und siehe da: Plötzlich bestieg Madame huldvoll das Körbchen, und seither ist es ihr ein und alles! Naja- seien wir ehrlich: Wir beide ticken doch ähnlich, oder?? *gggg*
    Schön, dass du dich jetzt mit deinem Buffet(li) angefreundet hast- an der Stelle, wo es jetzt steht! Ich find es goldrichtig da, manchmal muss sich einfach das Auge an Veränderungen gewöhnen. Grad weil es so klein und zierlich ist, macht es die ganze Sache so schön licht und luftig!
    So, und jetzt soll (muss, darf, werde) ich an die Arbeit fahren....aber nur bis Mittag, und dann habe ich 4 1/2 Tage frei-hei-ei!!!! Jippiiiiiihhhh....
    Ich drücke dich ganz fest und schicke herzlichste Griessli,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schön, der Blog, Deine Bilder, Deine Einrichtung gefällt mir sehr gut. Hier findet man Anregungen ohne Ende. Gemütlichkeit pur.

    Liebe Grüße Daniel

    AntwortenLöschen
  18. :o)))
    das kann ich dir nicht versprechen, denn nunja.....meine selbstgenähten stücke trage ich irgendwie besonders gerne :)
    danke für deinen lieben kommentar!

    bei dir schaut es schön aus, hast tolle fotos gemacht.
    ich wünsch dir noch einen gemütlichen abend (süßes oder saures bereithalten) und lasse liebe grüße hier,

    die dana :o)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Barbara,
    hast Du meine Mail bekommen?

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Dein Lieblingsplätzchen würde mich auch zum Schmökern einladen...es ist wunderschön.
    Ich musste wirklich lachen: sind Katzen nicht wahnsinnig sturköpfig und eigen? Aber es ist doch herrlich und deshalb sind wir auch so verliebt in unsere Lieblinge. ICH wäre ja froh wenn ich so ein hübsches Eisenbett hätte...
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  21. hi liebe barbara

    weisst du, es geht mir im moment auch nicht besser was weihnachten angeht... :-)

    aber ich hab schon sooooo viele weihnachtssachen eingekauft in holland und dänemark..... das muss einfach an die mädels weiter gegeben werden :-) aber so ganz geheuer ist es mir noch gar nicht, dass es in so kurzer schon soweit ist..... aber zuerst mal weihnachtssausstellung ....grins.... und so langsam beginne ich nun halt ....... ich hoffe, dass du noch alles bekommst was du bestellt hast.... vieles ist immer sooo schnell ausverkauft ....

    wünsche dir auch einen gaaaanz schönen sonntag

    grüssli karin

    AntwortenLöschen